Xinhuanet Deutsch

Chinas zentrale Staatsunternehmen liefern starke Leistung

German.xinhuanet.com | 10-03-2017 15:20:25 | Xinhuanet

BEIJING, 9. März 2017 (Xinhuanet) -- Xiao Yaqing, Leiter der Kommission zur Kontrolle und Verwaltung von Staatsvermögen (SASAC), Zhang Xiwu und Huang Danhua, stellvertretende Leiter der SASAC, und Peng Huagang, stellvertretender Sekretär und Sprecher der SASAC, beantworten Fragen zur Reform der staatlichen Unternehmen bei einer Pressekonferenz für die fünfte Tagung des 12. Nationalen Volkskongresses (NVK) in Chinas Hauptstadt Beijing, 9. März 2017. (Quelle: Xinhua/Li Xin)

BEIJING, 9. März (Xinhuanet) -- Chinas zentral verwalteten Staatsunternehmen lieferten in den ersten zwei Monaten des Jahres 2017 dank einer sich stabilisierenden Wirtschaft und einer besseren Verwaltung eine gute Leistung ab, teilte die staatliche Vermögensverwaltung am Donnerstag mit.

Die kombinierten Gewinne der zentral verwalteten staatlichen Unternehmen Chinas stiegen in den ersten beiden Monaten um 29,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 168,6 Milliarden Yuan (rund 24,37 Milliarden US-Dollar), sagte Xiao Yaqing, Leiter der Kommission zur Kontrolle und Verwaltung von Staatsvermögen (SASAC), auf einer Pressekonferenz am Rande der Jahrestagung des Volkskongresses.

Die 102 zentralen Staatsunternehmen des Landes erlebten in den ersten zwei Monaten einen Anstieg des Umsatzes um 15,2 Prozent auf 3,7 Billionen Yuan gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, laut Xiao.

Xiao sagte, dass das starke Wachstum ein Resultat der Verringerung der Kosten- und Verwaltungsaufwendungen wäre, was auch die Stabilisierung der nationalen Wirtschaft widerspiegelt.

Der Gesamtgewinn von Chinas zentralen Staatsunternehmen stieg im Jahr 2016 um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf mehr als 1,23 Billionen Yuan, während der Umsatz um 2,6 Prozent auf 23,4 Billionen Yuan anstieg, zeigten SASAC-Daten.

Xiao äußerte „volles Vertrauen“ in die diesjährige Leistung der chinesischen Staatsunternehmen, warnte aber auch vor wirtschaftlichen Unsicherheiten und betonte die Notwendigkeit, potenzielle Risiken unter Kontrolle zu halten.

China versprach in einem Tätigkeitsbericht der Regierung, der am Sonntag von Ministerpräsident Li Keqiang übermittelt wurde, die Reform der Staatsunternehmen im Jahr 2017 zu vertiefen, indem Maßnahmen, wie die Einführung eines gemischten Eigentumssystems und weitere Bemühungen versprach, um Staatsunternehmen schlanker, gesünder und leistungsfähiger zu gestalten.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr zum Thema:

Mitglieder des NVK nehmen an Pressekonferenz teil

Zhang Rongshun und Xu Anbiao, stellvertretende Vorsitzende der Kommission für legislative Angelegenheiten des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses (NVK), und Wang Aili, Generaldirektor des Büros für Strafgesetz von der Kommission für legislative Angelegenheiten des Ständigen Ausschusses des NVK, beantworten Fragen zum Entwurf der allgemeinen Bestimmungen des Zivilrechts und der Gesetzgebung von dem NVK auf einer Pressekonferenz für die fünfte Tagung des 12. Nationalen Volkskongresses in Chinas Hauptstadt Beijing, 9. März 2017. mehr...

 

Weitere Artikel
010020071360000000000000011100001361187181