Xinhuanet Deutsch

„Neue massive Maßnahmen“ gegen COVID-19 in stark betroffenen Gebieten in Frankreich eingeführt

German.xinhuanet.com | 22-03-2021 11:21:27 | 新华网

PARIS, 21. März 2021 (Xinhuanet) -- Ein Auto verlässt Miramar, das Departement Alpes-Maritimes, am ersten Tag einer neuen Sperrung in Frankreich, 20. März 2021. Der französische Premierminister Jean Castex kündigte am Donnerstag „neue massive Maßnahmen“ an, um COVID-19 in den 16 am stärksten betroffenen Gebieten des Landes, einschließlich Paris, einzudämmen. Ab Freitag Mitternacht sollten rund 18 Millionen Franzosen in Gebieten wie Paris, Hauts-de-France im Norden sowie den Alpes-Maritimes am Mittelmeer zu Hause bleiben, teilte Castex bei einer Pressekonferenz zur epidemischen Situation mit. (Quelle: Xinhua)

   1 2   

010020071360000000000000011100001398261671