• Gemeinsam in die Zukunft gehen

    Gemeinsam in die Zukunft gehen

    Zurzeit haben 123 Staaten und 29 internationale Organisationen das Dokument zur Kooperation für den gemeinsamen Aufbau von „Gürtel und Straße“ unterzeichnet. Die Zeit und die Praxis bezeugen die Lebenskraft von „Gürtel und Straße“.

  • Noch ein Schritt nach vorne

    Noch ein Schritt nach vorne

    Die chinesische Wissenschafts- und Technologieinnovation schreitet Schritt für Schritt solide voran, wobei der Staffelstab immer nacheinander übergeben wird.

  • Der letzte Kilometer

    Der letzte Kilometer

    2019 ist ein entscheidendes Jahr für Chinas umfassende Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand. Die Arbeit der Armutsbekämpfung in China befindet sich auf dem letzten Kilometer.

  • Album von China: Keiner weniger

    Album von China: Keiner weniger

    Von 1949 bis 1969 startete China vier Alphabetisierungskampagnen.Bis zum Jahr 2000 sank die Analphabetenrate in China auf 6,72%. Dies ist der herausragende Beitrag der chinesischen Nation zur Geschichte der Weltzivilisation. Alphabetisierung ist der Ausgangspunkt der Kulturpflege. Das ganze Volk legt großen Wert auf die Bildung, was das Schicksal der chinesischen Nation ändert.

  • Album von China: Erster Tag des chinesischen Neujahrs

    Album von China: Erster Tag des chinesischen Neujahrs

    Das „China Album“ erzählt diesmal unsere Neujahrsgeschichte. Es ist ein Neuanfang, worauf freuen Sie sich?

  • Welt im Wandel und Reaktion aus China

    Welt im Wandel und Reaktion aus China

    Zum Jahresbeginn hat Xinhuanet verschiedenen Experten und Gelehrten zur Diskussion folgender internationaler Top-Themen 2019 eingeladen.

  • Ära der Expresszustellung

    Ära der Expresszustellung

    Heute haben Telefone, SMS, E-Mail und soziale Netzwerke unsere Kommunikationsmethoden revolutioniert. Doch es gibt immer noch Menschen, die Briefe schreiben und im ganzen Land stellen immer noch 800.000 BriefträgerInnen Briefe zu. In entlegenen Gebieten mit schlechten Straßen stellen etwa 15.000 Briefträger die Post zu Fuß oder zu Pferde zu.

  • Ökologische Erhaltung in China zur grünen Entwicklung

    Ökologische Erhaltung in China zur grünen Entwicklung

    Der heutige Nationalen Waldpark Saihanba verödete jedoch aufgrund von übermäßiger Rodung in den 1960ern. China begann daraufhin mit der Schaffung eines großen staatlichen Waldes, um das Land vor der Versandung zu schützen.

  • Von Xis Ideen lernen: Folge 7 –Das „kleine“ und „große“ Zuhause

    Von Xis Ideen lernen: Folge 7 –Das „kleine“ und „große“ Zuhause

    Mit dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt sowie der kulturellen Integration ist unsere Erde zu einem „globalen Dorf“ geworden. Die Kontakte zwischen den „Dorfbewohnern“ intensivieren sich ständig und sie werden immer abhängiger voneinander.

  • Von Xis Ideen lernen: Folge 6 – „Großes Schiff“ und „Stürmische Welle“

    Von Xis Ideen lernen: Folge 6 – „Großes Schiff“ und „Stürmische Welle“

    Im Zeitalter der Globalisierung ist die Weltökonomie wie ein großes Schiff, auf dem die über 200 Länder und Regionen Matrosen sind.

Quer durch China: Geschäftsfrau zeugnet der Entwicklung von China-Europa-Güterzügen

Jeden Oktober werden kleine Schirme mit Chinoiserie-Designs ordentlich in die Regale der spanischen Lebensmittelgeschäfte gestellt. Vor Beginn der Regenzeit an der Mittelmeerküste werden "Orientalische Schirme" vom anderen Ende des eurasischen Kontinents populär. mehr...

Touristen schlendern durch Verbenenfeld in Guangxi

Touristen besuchen ein Verbenenfeld im Binjiang Park in Nanning, dem südchinesischen Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang, 21. April 2019. mehr...

Tourismus boomt und fördert ländliche Wirtschaft in Gemeinde Taiyang von Anhui

Eine Touristin macht Fotos auf einem Blumenfeld im Dorf Chuancang der Gemeinde Taiyang des Kreises Huoshan, der ostchinesischen Provinz Anhui, 19. April 2019. mehr...

010020071360000000000000011200000000000000