• Durchschnittseinkommen der Menschen in Tourismusbranche sinkt in Hongkong

    Laut einer Umfrage unter Arbeitnehmern der Reisebranche, die am 12. August von drei Gewerkschaften der HK-Reisebranche veröffentlicht wurde, ist das Durchschnittseinkommen der Befragten in den letzten zwei Monaten um fast 80 Prozent gesunken, wobei mehr als 10 Prozent der Befragten kein Einkommen hatten.

  • "@China" Globaler Kurzvideowettbewerb ruft jetzt zu Einreichungen auf

    "@China" Globaler Kurzvideowettbewerb ruft jetzt zu Einreichungen auf

    Der von der People’s Daily gesponserte globale Kurzvideowettbewerb „@China“ ist angelaufen. Der Wettbewerb nimmt vom 18. Juni bis zum 15. August Arbeiten von Videokünstlern, Enthusiasten und Vloggern aus aller Welt entgegen. Bewerber können sich auf der offiziellen Website des Wettbewerbs (hellochina.pdnews.cn) anmelden und ein Video von maximal 3 Minuten Länge einreichen.

  • Album von China: Voran! Voran! Vorwärts!

    Album von China: Voran! Voran! Vorwärts!

    84 Jahre nach seiner Komposition ist das Lied „Marsch der Freiwilligen“ immer tief im Herzen der Chinesen verankert, das sie begeistert und ermutigt.

  • Album von China: Tanzen für das Leben

    Album von China: Tanzen für das Leben

    In den bekannten lokalen Themen hatten die Leute den westlichen Ausdruck langsam verstanden. Der Tanz war eine künstlerische Aufklärung für viele Leute. Immer mehr Menschen streben nach Schönheit durch das Tanzen.

  • Album von China: Freunde aus aller Welt

    Album von China: Freunde aus aller Welt

    An der 123. Canton Fair, die gerade abgeschlossen wurde, nahmen mehr als 200.000 ausländische Geschäftsleute teil. Sie kamen aus 214 Ländern und Regionen und die Anzahl war mehr als die Gesamtzahl der UN-Mitglieder. Die Welt kauft chinesische Produkte und China kauft Weltprodukte. Beim Kaufen und Verkaufen verdienten Händler Geld. Was die einfachen Leute bekommen, sind immer mehr praktische Vorteile und verbessertes Leben.

  • Deutscher Experte: BRI schnürt Bande zwischen China und Deutschland enger und kräftiger

    Deutscher Experte: BRI schnürt Bande zwischen China und Deutschland enger und kräftiger

    Durch die "Gürtel und Straße"-Initiative (engl: BRI) werden die Bande zwischen China und Deutschland, Europa viel enger und kräftiger geschnürt, sagte Thilo Ketterer, Partner der deutschen Wirschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Rödl & Partner GmbH, kürzlich in einem Interview mit Xinhuanet.

  • Charme der fünf Farben

    Charme der fünf Farben

    Die „Gürtel und Straße“-Initiative verbindet Land und Meer und verwebt die Vergangenheit mit der Gegenwart.

  • Gemeinsam in die Zukunft gehen

    Gemeinsam in die Zukunft gehen

    Zurzeit haben 123 Staaten und 29 internationale Organisationen das Dokument zur Kooperation für den gemeinsamen Aufbau von „Gürtel und Straße“ unterzeichnet. Die Zeit und die Praxis bezeugen die Lebenskraft von „Gürtel und Straße“.

  • Noch ein Schritt nach vorne

    Noch ein Schritt nach vorne

    Die chinesische Wissenschafts- und Technologieinnovation schreitet Schritt für Schritt solide voran, wobei der Staffelstab immer nacheinander übergeben wird.

  • Der letzte Kilometer

    Der letzte Kilometer

    2019 ist ein entscheidendes Jahr für Chinas umfassende Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand. Die Arbeit der Armutsbekämpfung in China befindet sich auf dem letzten Kilometer.

"Geh und erlebe es", sagte Derick Lamont Glasby Jr., ein junger Amerikaner, der gerade aus China zurückkam, einem Dutzend amerikanischer Studenten, die bald im asiatischen Land studieren werden. mehr...

Zauberhafte Landschaft des Sees Si Chen Lhasa Tso in Tibet

Das am 16. August 2019 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft des Sees Si Chen Lhasa Tso im Kreis Maizhokunggar im südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. mehr...

Landschaft entlang der Autobahn zwischen Lhasa und Nyingchi

Das am 16. August 2019 aufgenommene Luftbild zeigt eine Landschaft entlang der Autobahn zwischen Lhasa und Nyingchi, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet. mehr...

010020071360000000000000011200000000000000