Across China: Chinesische Unternehmen riechen Chancen in 5G, neue Energien

FUZHOU, 4. August (Xinhuanet) -- Chinesische Unternehmen erschließen neue Möglichkeiten in aufstrebenden Branchen wie der 5G-Technologie und der grünen Energie.

Kunshan Q Technology mit Sitz in der ostchinesischen Provinz Jiangsu ist ein führender Hersteller von Kameras und Modulen der Fingerabdruckerkennung für Mobiltelefone und Tablets. Es hat technologische Innovationen vorangetrieben, während das Unternehmen auf den riesigen 5G-Markt des Landes blickt.

"Sie benötigen ein neues Telefon, um die Hochgeschwindigkeits-Verbindung von 5G zu nutzen. Und es wird nicht lange dauern, bis 5G-Smartphones den Markt übernehmen, was ein enormes Potenzial freisetzt", sagte Terry Liu, stellvertretender operativer Generaldirektor des Unternehmens.

Anfang Juni erteilte China 5G-Lizenzen für die kommerzielle Nutzung und leitete damit eine neue Ära in der Telekommunikationsbranche des Landes ein.

Bezahlbare 5G-Handys haben begonnen, auf den Markt zu kommen, da die heimischen Marktführer wie Huawei und ZTE ihre 5G-Handys eingeführt haben.

Liu hat gesehen, wie die Anzahl der in einem einzigen Telefon installierten Kameras von nur einem auf vier oder fünf und die Auflösung von zwei Megapixeln auf 48 Megapixel gestiegen sei, was ihn erkennen ließ, dass die Nachfrage nach hochwertigen Produkten dazu beitragen könne, das nachhaltige Wachstum des Marktes zu fördern.

"Es wird in Zukunft mehr Kameras mit höheren Auflösungen auf Handys geben", sagte Liu. "Unser Vertrauen kommt auch von der kontinuierlichen Verbesserung der elektronischen Geräte."

Während der Trend zu High-Tech wie 5G geht, haben künstliche Intelligenz und große Datenmengen auch neue Möglichkeiten eröffnet. Einige Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes gewinnen Dampf aus sauberer Energie, da China auf eine grünere Wirtschaft aus ist.

Die Snowman Group, ein Hersteller von Kühl- und Gefriergeräten für Industrie und Gewerbe, befindet sich nun in einer einflussreichen Position auf dem Weg zur neuen Energiefahrzeugindustrie.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Fuzhou, der ostchinesischen Provinz Fujian, hat sich durch globale Fusionen und Übernahmen zu einem bedeutenden Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kompressoren entwickelt. Es ist Eigentümer einer Reihe renommierter Kompressormarken, darunter SRM aus Schweden und RefComp aus Italien.

"Wir haben festgestellt, dass die SRM Luftkompressoren entwickelt hat, die seit den 90er Jahren in Wasserstoff-Brennstoffzellen eingesetzt werden, also haben wir uns entschieden, einen Schritt weiter zu gehen, um den Markt für Wasserstofffahrzeuge zu erschließen", sagte Lin Rujie, stellvertretender Generaldirektor des Unternehmens.

Es hat Vereinbarungen mit 21 Automobilherstellern und Motorenherstellern getroffen, darunter Dongfeng Motors und Yutong Bus, um Luftkompressoren für Wasserstofffahrzeuge zu liefern. In Zusammenarbeit mit dem Bushersteller King Long Motor hat das Unternehmen auch einen Wasserstoffbus-Prototypen entwickelt.

"Wir erwarten die Serienproduktion unserer wasserstoffbetriebenen Busse noch in diesem Jahr", sagte Lin. "Es wird ein sehr positiver Impuls für unser Wachstum sein."

Analysten glauben, dass China ein enormes Potenzial bei der Entwicklung der Wasserstoffenergie habe, und Chinas Entwicklung der Wasserstoffindustrie stehe auch im Einklang mit der globalen Strategie zur Energieübertragung.

Laut dem diesjährigen Arbeitsbericht der Regierung setzt China seine Präferenzstrategie beim Kauf neuer Energiefahrzeuge fort und erleichtert den Bau von Lade- und Hydrieranlagen, um die Automobilindustrie zu stärken.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Xinhuanet Deutsch

Across China: Chinesische Unternehmen riechen Chancen in 5G, neue Energien

GERMAN.XINHUA.COM 2019-08-05 15:26:12

FUZHOU, 4. August (Xinhuanet) -- Chinesische Unternehmen erschließen neue Möglichkeiten in aufstrebenden Branchen wie der 5G-Technologie und der grünen Energie.

Kunshan Q Technology mit Sitz in der ostchinesischen Provinz Jiangsu ist ein führender Hersteller von Kameras und Modulen der Fingerabdruckerkennung für Mobiltelefone und Tablets. Es hat technologische Innovationen vorangetrieben, während das Unternehmen auf den riesigen 5G-Markt des Landes blickt.

"Sie benötigen ein neues Telefon, um die Hochgeschwindigkeits-Verbindung von 5G zu nutzen. Und es wird nicht lange dauern, bis 5G-Smartphones den Markt übernehmen, was ein enormes Potenzial freisetzt", sagte Terry Liu, stellvertretender operativer Generaldirektor des Unternehmens.

Anfang Juni erteilte China 5G-Lizenzen für die kommerzielle Nutzung und leitete damit eine neue Ära in der Telekommunikationsbranche des Landes ein.

Bezahlbare 5G-Handys haben begonnen, auf den Markt zu kommen, da die heimischen Marktführer wie Huawei und ZTE ihre 5G-Handys eingeführt haben.

Liu hat gesehen, wie die Anzahl der in einem einzigen Telefon installierten Kameras von nur einem auf vier oder fünf und die Auflösung von zwei Megapixeln auf 48 Megapixel gestiegen sei, was ihn erkennen ließ, dass die Nachfrage nach hochwertigen Produkten dazu beitragen könne, das nachhaltige Wachstum des Marktes zu fördern.

"Es wird in Zukunft mehr Kameras mit höheren Auflösungen auf Handys geben", sagte Liu. "Unser Vertrauen kommt auch von der kontinuierlichen Verbesserung der elektronischen Geräte."

Während der Trend zu High-Tech wie 5G geht, haben künstliche Intelligenz und große Datenmengen auch neue Möglichkeiten eröffnet. Einige Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes gewinnen Dampf aus sauberer Energie, da China auf eine grünere Wirtschaft aus ist.

Die Snowman Group, ein Hersteller von Kühl- und Gefriergeräten für Industrie und Gewerbe, befindet sich nun in einer einflussreichen Position auf dem Weg zur neuen Energiefahrzeugindustrie.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Fuzhou, der ostchinesischen Provinz Fujian, hat sich durch globale Fusionen und Übernahmen zu einem bedeutenden Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kompressoren entwickelt. Es ist Eigentümer einer Reihe renommierter Kompressormarken, darunter SRM aus Schweden und RefComp aus Italien.

"Wir haben festgestellt, dass die SRM Luftkompressoren entwickelt hat, die seit den 90er Jahren in Wasserstoff-Brennstoffzellen eingesetzt werden, also haben wir uns entschieden, einen Schritt weiter zu gehen, um den Markt für Wasserstofffahrzeuge zu erschließen", sagte Lin Rujie, stellvertretender Generaldirektor des Unternehmens.

Es hat Vereinbarungen mit 21 Automobilherstellern und Motorenherstellern getroffen, darunter Dongfeng Motors und Yutong Bus, um Luftkompressoren für Wasserstofffahrzeuge zu liefern. In Zusammenarbeit mit dem Bushersteller King Long Motor hat das Unternehmen auch einen Wasserstoffbus-Prototypen entwickelt.

"Wir erwarten die Serienproduktion unserer wasserstoffbetriebenen Busse noch in diesem Jahr", sagte Lin. "Es wird ein sehr positiver Impuls für unser Wachstum sein."

Analysten glauben, dass China ein enormes Potenzial bei der Entwicklung der Wasserstoffenergie habe, und Chinas Entwicklung der Wasserstoffindustrie stehe auch im Einklang mit der globalen Strategie zur Energieübertragung.

Laut dem diesjährigen Arbeitsbericht der Regierung setzt China seine Präferenzstrategie beim Kauf neuer Energiefahrzeuge fort und erleichtert den Bau von Lade- und Hydrieranlagen, um die Automobilindustrie zu stärken.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

010020071360000000000000011100001382852091